„Eine schöne Schule habt ihr.” - Der Tag der offenen Tür 2022
„Eine schöne Schule habt ihr.” - Der Tag der offenen Tür 2022
Aktuelles aktualisiert vor 18 Tage

„Eine schöne Schule habt ihr.” - Der Tag der offenen Tür 2022

„Ich hätte nie gedacht, dass die Schule doch so groß ist und so viele Fachräume hat. Und dann noch die große Sporthalle im Keller. Aller Achtung." Das sagte eine Mutter im Gespräch am Samstag und zeigte sich viele viele der Besucher sichtlich beeindruckt von den räumlichen Möglichkeiten unserer Schule.

 

Nach zwei Jahren ohne offenen Unterricht konnten wir endlich wieder dieses Angebot durchführen, und es wurde sehr gut angenommen. Es war ein gelungener Tag, an dem traditionell auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler vorbeischauten, um in lockerer Atmosphäre zu plauschen und alte Bekannte zu treffen. 

Wir bedanken uns bei allen, die diesen Tag und auch die Informationsabende in der Woche zuvor organisiert haben, sowie bei allen Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern sowie den vielen engagierten Eltern, die unseren Gästen die Schule präsentierten und für Fragen zur Verfügung standen - und natürlich bei den vielen großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern. 

Neben dem offenen Unterricht konnten die Besucher auch an einer tollen Experimentier-Show im Fach Chemie teilnehmen, zudem in den Fachräumen die digitalen und technischen Möglichkeiten ausprobieren.

Am Ergometer unserer Ruder-AG, die wir in langer Tradition zusammen mit dem Werdender-Ruder-Club durchführen, konnte man seine Kräfte messen. Viele der jüngeren Gäste tobten sich auch an den vielen Geräten und Spielmöglichkeiten in der Turnhalle aus. Eine sehr schöne Tradition ist auch das Basteln von Christbaumschmuck in der Schulbibliothek, um den großen Baum im Forum unserer Schule festlich zu dekorieren. 

Sämtliche Fachschaften präsentierten sich an diesem Tag, zudem stand auch das Beratungsteam für Gespräche bereit wie auch die SchülerInnen-Vertretung, der Förderverein, die Übermittagsbetreuung und das Auszeiten-Team der Schulseelsorge.

Ein Highlight war wie so oft die Kunstausstellung in den Kunsträumen unserer Schule. Hier staunten nicht nur unsere Gäste über die Kreativität und Gestaltungskompetenz unserer Schülerinnen und Schüler von der Unter- bis zur Oberstufe.

Zu der entspannten Musik der Lehrerband machten es sich viele Gäste im Forum bei einer Tasse Kaffe gemütlich und kamen schnell ins Gespräch mit anderen Gästen. An so einem Tag der offenen Tür trifft man halt auf viele bekannte Gesichter aus dem Freundes- und Bekanntenkreis.

Viel Lob gab es auch für die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen, die unsere Besucher in kleinen Gruppen durch die Schule führten, dabei Auskunft gaben und bei der Beantwortung der Schul-Ralley-Fragen mithalfen.

Auch das Team der SchülerInnen-Zeitung war an diesem Tag im Hause, ihnen standen zwei Computer im Informatik-Raum für die Arbeit an dem digitalen Magazin zur Verfügung.

Es war ein wunderschöner Tag und wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

0
1
0
0
0
0
0
0
0
0 Bemerkungen