Einfache Engelsaugen
Einfache Engelsaugen
Kochen & Backen aktualisiert vor 23 Tage

Einfache Engelsaugen

Ein leckeres Rezept von Matilda.

Zubereitung

Schritt 1.

Für den Teig das Mehl und Puderzucker mischen, sieben und in eine Rührschüssel geben, dann den Vanillezucker (gegebenenfalls die Zitronenschale) und das Salz hinzufügen. Nun die kalte Butter hinzufügen und alles gut mischen. 

Schritt 2.

Eigelb zuletzt untermischen und alles zu einem Teig kneten. Den Teig, der in Frischhaltefolie eingewickelt ist, muss nun 1 Std. im Kühlschrank kaltstellt werden. Den Backofen auf 180 C° Umluft vorheizen. 

Schritt 3.

Den Teig kurz Raumtemperatur annehmen lassen und ihn dann zu einer Rolle formen. Nun aus der Rolle Portionen einteilen und die Portionen in Kugeln Formen. Mithilfe eines Kochlöffel Löcher, die nicht bis ans Bodenende reichen, in die Kugeln stechen. 

Schritt 4.

Die Marmelade in einem Topf kurz erhitzen bis sie flüssig ist. In die Löcher wird nun die Marmelade gefüllt. Dann werden die Plätzchen für ca. 12 Min. gebacken. Nach dem backen die Kekse mit Puderzucker bestreuen und genießen. 

 

 

Tipp

Du kannst die Engelsaugen mit anderen Füllungen füllen wie zum Beispiel Nuss-Nougat-Creme. Für ein feines Nussaroma einfach 60g Mehl durch gemahlene Haselnüsse oder Mandeln ersetzen. 

Image
0
1
0
0
0
0
0
0
0
0 Bemerkungen