Helles leuchten in der Stadt - die Lichterwochen in Essen
Helles leuchten in der Stadt - die Lichterwochen in Essen
Aktuelles aktualisiert vor 2 Monaten

Helles leuchten in der Stadt - die Lichterwochen in Essen

Die Essener Lichtwochen starten, ab dem 30.10 gibt es in der Innenstadt lauter Lichter zu sehen!

Image

Bis zum 7.1.2023 sind in Essen die Lichtwochen in welchen jedes Jahr die Stadt hell mit verschiedenen Attraktionen beleuchtet wird.
Am 30.10 wurden sie per Knopf-Druck vom Oberbürgermeister eröffnet und somit konnten die Lichtwochen zum 72. Mal in Essen losgehen, die Stadt ist bis zum 7. Januar mit den Leuchtenden Attraktionen geschmückt, von Tieren, Engeln bis Sternenbögen gibt es viele verschiedene Sachen.

Eigentlich sollte jedem Bekannt sein, dass wir in einer Energiekrise stecken und so kann man sich natürlich auch die Frage stellen ob das alles so in dieser Zeit nötig ist. 
Für die Lichtwochen konnte die Essen Marketing (EMG) bereits Vorkehrungen treffen. Dieses Jahr sollen die Lampen kürzer leuchten und es soll weniger Lichter geben, dadurch sollen insgesamt 20% Strom eingesparrt werden.

Weitere Informationen findet man zum Beispiel auf Visitessen.de (https://www.visitessen.de/essentourismus_veranstaltungen/essen_lichtwochen/startseite.de.html)

Oder bei Radio-Essen (https://www.radioessen.de/artikel/essen-lichtwochen-und-feuerwerk-machen-die-stadt-voll-1466343.html)

0
0
0
0
0
0
0
0
0
0 Bemerkungen