Pädagogik LK besucht das ifs Essen
Pädagogik LK besucht das ifs Essen
Aktuelles aktualisiert vor 1 Jahr

Pädagogik LK besucht das ifs Essen

Unser Pädagogik LK besucht das IFS Essen auf Einladung von Prof. DR. Björn Enno Hermans.

Image

Am Freitag, den 24.09.2021, besuchte der Pädagogik-Leistungskurs der Q2 von Herrn Mallis das ifs – Institut für Systemische Familientherapie, Supervision und Organisationsentwicklung in Essen Steele.

 

Auf die Einladung von Prof. Dr. Björn Enno Hermans machte sich der Pädagogik LK auf den Weg, um das Leistungskursthema „Systemtherapie“ genauer unter die Lupe zu nehmen. Im ifs angekommen begrüßte die Schülerinnen und Schüler ein Workshop von angehenden Psychotherapeutinnen und -therapeuten. Aufgeteilt in Kleingruppen tauschten sich alle über systemische Therapiesitzungen aus. Die Studentinnen und Studenten interessierte vor allem die Sicht- und Denkweise von Jugendlichen auf therapeutische Maßnahmen. So wollten sie zum Beispiel wissen, wie eine Sitzung gestaltet sein muss und wie sich ein Therapeut verhalten soll, damit sich Jugendliche dort wohl fühlen. Bei kleinen Rollenspielen und Familienaufstellungen konnten systemtherapeutische Methoden kennengelernt werden und Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeiten sich direkt über abiturrelevante Inhalte auszutauschen. Die eingeplante Zeit war viel zu kurz und neben vielen neuen Informationen konnten so Erfahrungen gemacht werden, die auch soziale und psychologische Berufe wieder in den Fokus der Jugendlichen gerückt haben.

Artikel

Artikel geschrieben anhand der vorliegenden Informationen unseres Lehrers der AG

0
1
0
0
2
0
0
0
0
0 Bemerkungen